Kaufberatung

Worauf solltest du beim Kauf eines MP3-Players achten – Kaufberatung für MP3-Player

Da es eine sehr große Auswahl an MP3-Playern gibt, ist es nicht leicht das richtige Modell zu finden.

Fragezeichen | Auf was solltest du beim Kauf eines MP3-Players achten?Um dir beim Kauf des für dich perfekten Gerätes zu helfen, liste ich nun ein paar grundlegende Fragen auf, die du dir stellen solltest, bevor du einen MP3 – Player kaufst:

 

1.) Wieviel Speicherplatz wird benötigt?

Bezüglich des Speicherplatzes unterscheiden sich die Geräte teils erheblich voneinander. Angefangen bei einem Gigabyte (GB) können manche Geräte über 64 GB und mehr Speicherplatz haben.

Wieviel Speicherplatz du benötigst, ist von mehreren Faktoren abhängig. Möchtest du nur Lieder auf den MP3-Player packen (und wenn ja, wieviele) oder sollen auch Fotos oder Videos mit auf das Gerät?

Nehmen wir an, dass ein durchschnittlicher Song etwa 4 Megabyte groß ist, so passen etwa 250 Lieder auf einen ein GB großen MP3-Player. Je nachdem wie groß deine Musiksammlung ist, kannst du dir ungefähr ausrechnen, wie viel Speicherplatz du brauchst. Möchtest du zudem auch deine Bildersammlung oder Videos mitnehmen, brauchst du entsprechend mehr Platz.

Bist du dir nicht sicher, wieviel Speicherplatz du benötigst, rate ich dir zu einem MP3-Player, dessen Speicher mit einer externen Speicherkarte aufgerüstet werden kann. So kann der Speicherplatz problemlos erhöht werden wenn du merkst, dass es knapp wird.

 
 
2.) Worauf legst du mehr Wert – einfache Handhabung oder Akkulaufzeit?

Von recht klein bis fast Handy – groß gibt es die Musikspieler in vielen Formaten.

Die kleinsten besitzen oft, statt eines Displays, nur ein paar LED-Anzeigen. Dies hat den Vorteil, dass der Player recht akkuschonend ist. Dafür muss allerdings oftmals blind durch die Musiksammlung navigiert werden, was bei sehr vielen Liedern zunehmend unpraktischer wird.

Größere Geräte hingegen zeigen auf ihren Bildschirmen viel mehr Details, zum Beispiel was sie gerade spielen oder wie hoch die Lautstärke ist. Diese Displays sehen zwar schön aus und sind sehr benutzerfreundlich, dafür verbrauchen sie aber auch mehr Strom. Grob gesagt gilt: je größer der Bildschirm des Players, desto eher geht ihm der Saft aus.

Mache dir also Gedanken darüber, worauf du mehr Wert legst. Im Allgemeinen gilt aber auch bei großen Geräten, dass sie mehrere Stunden laufen sollten ohne aufgeladen werden zu müssen. Wie lange der Akku durchhält, steht in der Regel in der Produktinformation des Herstellers.

 
 
3.) Wo soll der MP3-Player verwendet werden?

Je nachdem wo du den MP3-Player verwenden möchtest, ergeben sich teilweise unterschiedliche Ansprüche an das Gerät.

Jogger

Soll der Musikspieler beispielsweise für den Sport verwendet werden, reicht ein einfaches Gerät, welches nur Musik abspielen kann, völlig aus. Zusatzfunktionen wie etwa eine Diktierfunktion oder die Möglichkeiten Bilder zu betrachten sind hierbei überflüssig. Trotzdem sollten auch an solche Geräte gewisse Ansprüche gestellt werden. So sollten sie möglichst leicht und klein sein, damit sie bequem in der Sportkleidung verschwinden können. Auch eine einfache Bedienung ist wichtig, um während des Trainings oder Joggens ein gesuchtes Lied schnell auswählen zu können.

Möchtest du den MP3-Player hauptsächlich während des Reisens verwenden, ist eine besonders lange Akkulaufzeit unabdingbar, da es unterwegs oft nur begrenzte Möglichkeiten gibt, um den Akku wieder aufzuladen.

couch

Soll das Gerät beispielsweise auf der heimischen Couch oder generell zu Hause verwendet werden ergeben sich keine besonderen Ansprüche. Hier kannst du dir ein Gerät ganz nach deinen Vorlieben anschaffen.

Weitere Kriterien, die beim Kauf eines MP3-Player eine Rolle spielen können sind zum einen die Optik und zu anderen natürlich der Preis.

 

Du weißt nun, welche Merkmale dein MP3-Player haben sollte? Dann kannst du mit der Suche nach dem passenden Gerät beginnen.

Beliebte MP3-Player ansehen